Eine gehäkelte Spülblüte

Am 29. April war ich im Idee Creativmarkt und habe bei der Mitmachaktion „Spülschwämme häkeln“ teilgenommen. Ganz unkompliziert finden die Workshops Samstags zu jeder vollen Stunde von 11 bis 14 Uhr statt. Man kann ganz einfach ohne Anmeldung kommen wie es einem passt und teilnehmen. An der Kasse zahlt man seinen Beitrag, dieses mal 4 Euro und legt dann los.

Überraschenderweise war ich um 12 Uhr die Einzige Interessentin, nichts desto trotz fand das Angebot statt. Eine Mitarbeiterin holte alle benötigte Materialien, Anleitungen, Häkelnadeln und Garn in allen Farben. Ich durfte selbst wählen, welches Motiv ich nachhäkeln mag. Ich habe mich schnell für die Hibiskusblüte entschieden. 

Die Anleitung aus dem Heftchen „Creative Bubble Funny: Lustige Spülschwämme häkeln“ von Rico Design ist leicht verständlich und gut umzusetzen. Die Blüte wird in Runden gehäkelt, jeweils zwei Mal und dann außen herum zusammen gehäkelt. So hat man ein bauschiges Schwämmchen. Nach etwas über einer Stunde war ich damit dann auch fertig.


Nun zum Garn, das Rico Creative Bubble Garn hat mich schon eine ganze Weile interessiert. Aber taugt das wirklich was?, Nutze ich die Schwämme auch?, Und gleich so viele verschiedene Knäuel bestellen (einfarbig wäre ja langweilig)? All diese Fragen hielten mich dann doch vom Kauf ab. 

Nun muss ich sagen, es fühlt sich etwas witzig in den Händen an und erinnert etwas an Mohair, auch hier stehen einige Fasern ab. Verhäkeln lässt es sich aber auch trotz der vielen Fädchen gut, wenn man etwas Erfahrung mit bringt, ich denke ribbeln lässt es sich aber sicherlich dadurch schwierig. Den ersten Spültest hat es auch gut überstanden. Bin schon gespannt wie es sich nach der Waschmaschine macht, immerhin soll es bei 60 Grad waschbar sein. Und ob die weiße Blütenmitte nach der Maschine auch wieder reinweiß wird. Desweiteren haben mir die knalligen Farben sehr zugesagt, ebenso wie die witzigen Motive aus den beiden Anleitungsheftchen. Ich denke, es wird nicht mein letzter gehäkelter Spülschwamm gewesen sein.


Auch die Mitmachaktionen von der Idee, werde ich mal im Blick behalten, eine gute Möglichkeit neue Kreativtechniken kostengünstig auszutesten.

Wollverbrauch: 25g Rico Creative Bubble

Wollverbrauch 2017: 550g

Stashabbau 2017: 163g

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s