Ein umhäkelter Korbrand

Heute zeige ich euch eine kleine Häkelei für zwischendurch. Beim Stöbern auf Instagram hatte ich irgendwann mal gesehen, wie jemand einen Korb umhäkelt hat. Das gefiel mir sehr gut. Lustigerweise hatte ich auch genau diesen Korb (Gaddis vom schwedischen Möbelhaus)bereits bei mir zu Hause. Hier lagern immer meine angefangenen Projekte.

Stoffgarn hatte ich ja auch noch in unterschiedlichen Farben daheim. Ich entschied mich für das grau-weiße. Das passt auch zu den buntesten Strängen, die darin lagern.

 

 

Mit einer 10er Häkelnadel umhäkelte ich den Rand mit Kettmaschen. Da das Stoffgarn in der Breite variiert, habe ich je nach Breite mal 4 und mal 5 Maschen in einen Zwischenraum gemacht.

Und gleich sieht der Korb nicht mehr so langweilig aus.

 

Wollverbrauch: 104g Next Yarns ReCotton von Wollfactory

Stashabbau gesamt: 759g von 100g

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s