Babydecke Bakewell Blanket

Wie ihr ja wisst häkel ich gerne Babydecken für neue Erdenbürger und das ich einen Faible für Scheepjes Whirl habe ist auch nichts neues. Somit war es ja nur eine Frage der Zeit, bis sich beides findet und eine Farbverlaufsbabydecke entsteht.

img_1845-1

Das Garn ist ein Gemisch aus Baumwolle und Acryl und himmlisch kuschlig. Jeder Whirl hat eine Lauflänge von 1000M und wiegt laut Hersteller 215-225g. Die Farbauswahl ist wirklich unglaublich schön und vielfältig. Die Whirls der Holländer gibt es mitlerweile in vielfachen Farbvarianten. Und jede Farbe hat ihren eigenen ausgefallenen Namen. Meine Dekce habe ich aus einem Blueberry Bambam gehäkelt, passend zur Pantone Farbe des Jahres.

Durch den Easy Start, könnt ihr ganz unkompliziert entscheiden, ob ihr von außen oder innen heraus starten wollt. Häkelt ihr von innen raus, so muss man zum Schluss etwas aufpassen, da es schnell mal Wollkotze geben kann, wenn das Knäuel in sich einsackt.  Am Besten gefällt mir aber, dass das Farbverlaufsgarn verzwirnt ist. Meist sind solche bunten Bobbel ja aus gefachten Garn hergestellt. Und mit gefachten Garnen häkel ich überhaupt nicht gerne. Zum einem weil ich die Knoten zwischen den Farbübergängen nicht mag und zum anderem, weil man entweder beim Häkeln oder auch danach noch unheimlich schnell Fädchen zieht. Die leicht angefilzten Farbübergänge sihet man im fertigen Stück nur noch wenn man es ganz ganz genau unter die Lupe nimmt.

img_4519

Bei einer meiner langen Pinterest Streifzüge hatte ich mal die Bakewell Blanket entdeckt. Die Anleitung und der Blogbeitrag sind auf Englisch. Aber durch viele Bilder auch gut machbar für alle, die nicht so gut Englisch können. Wenn man die gängigen Maschenabkürzungen einmal nachgeschlagen hat bei Google ist es kein Problem mehr.

Die Decke wird maßgeblich aus Stäbchen gehäkelt und ist aufgebaut wie ein klassisches Granny Square. Das Muster besteht aus wenigen Runden und ist durch das Rautenmuster logisch nachzuvollziehen und man kann somit die Anleitung schnell aus der Hand legen. Durch die gehäkelten Bobbles ist die Decke auch haptisch ansprechend für kleine neugierige Babyhände.

img_4514

Mir hat das häkeln der Decke viel Spaß gemacht, das Muster ist zwar einfach aber durch die Rauten muss man trotzdem mitdenken. Zum Schluss habe ich immer wieder überlegt, ob das Garn noch für eine Runde reicht. Ich bin da ja total schlecht darin, das einzuschätzen. Wie ist das bei euch, könnt ihr den Garnverbrauch pro Runde gut abschätzen?

Zum Abschluss habe ich noch eine Zick Zack Borte mit Mäusezähnchen drumherum gehäkelt.

Habt eine wollig schöne Woche, Eure Frau Häkel.

img_4522

 

Nadel: Wolllolli 3mm

Garn: 210g Scheepjes Whirl Blueberry Bam Bam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s