Ausblick und Rückblick

2017 war ein wirklich wunderschönes, wenn auch anstrengendes Jahr für mich. Im Mai kam unsere Tochter zur Welt und seit Sommer sanieren wir ein älteres Haus, beides Wunschträume und Herzensangelegenheiten von uns, die mich wirklich wahnsinngig mit Freude erfüllen, aber auch richtig kräftezerrend und anstrengend zugleich sind.

Unglaublich, dass ich trotzdem noch so produktiv war!

Anfang des Jahres habe ich noch einen Nähkurs absolviert und jede Menge für das Töchterchen genäht, seit ihrer Geburt steht die Maschine allerdings in der Ecke und verstaubt. Ich hoffe nach der Renovierung wieder etwas Zeit dafür zu finden. Ich hätte da noch den ein oder anderen Stoff parat…

Auch häkeltechnisch stand 2017 vor allem Babykram auf dem Programm: 2 Babydecken, Mütze, Pucksack, Socken, Schühchen, Kinderwagenkette, 3 Spielzeuge, 2 Amigurummis und eine Spieluhr darf die junge Dame nun ihr eigen nennen.

Doch auch für mich sind ein paar Dinge entstanden: Utensilo, Einkaufskorb, Spülschwamm, Pfannenschoner, Socken, Beutelchen, Maßbandhülle, 2 Schals, Mütze und Topflappen. Hinzu kamen noch kleinere Projekte wie Schmuck, Beutelchen, Kinderwagenkette und Topflappen, die verschenkt wurden.

Insgesamt hüpften 28 Projekte von meiner Nadel. Ich habe 3373g Wolle verhäkelt, davon 1226g aus dem Stash.

Einige Projekte haben es noch nicht hier ins Blog geschafft, werden aber in den nächsten Wochen dazukommen.

Ich denke ich konnte den Vorsatz mir mehr Mühe für Fotos zu geben ganz gut umsetzen in diesem Jahr. Leider ist der Vorsatz Stashabbau vollkommen in die Hose gegangen, ich habe viel mehr neue Wolle dazubekommen als verhäkelt. Schuld daran waren viele tolle wollige Geschenke aus Freundes- und Familienkreis und einige Goddibags von wunderschönen Veranstaltungen. Und hin und wieder einfach mein schwacher Wille… Wolle kommt nun mal von wollen und nicht von brauchen.

Im Sommer konnte ich dank der #ichbineinufoholtmichhierraus Challenge drei Langzeitprojekte endlich abschließen. Und kam seit langem mal wieder unter 10, was die Anzahl von Ufo ´s und WIP´s betrifft.

Meine Follower und Likes haben sich im Laufe des Jahres auf dem Blog, Instagram und Facebook fast überall verdoppelt. So wie es scheint, seid ihr auch zufrieden mit dem, was ich im letzten Jahr so fabriziert habe. Dafür danke ich euch wirklich sehr. Auch für den regen Austausch und gegenseitige Inspiration möchte ich Danke sagen, die Häkel- und Strickcommunity gibt mir unwahrscheinlich viel zurück. Hier sind meine Bestnine von Instagram für euch:

Nun zu meinen Vorsätzen für 2018. Zuerst ist zu sagen: dieses Jahr wird wirklich Stash abgebaut, so wie ich es auch 2016 schon erfolgreich geschafft hatte. Dann habe ich da noch etliche Projekten auf meiner Bucket Liste stehen.  15 an der Zahl, wofür auch die entsprechende Wolle maßgeblich vorhanden wäre…

Meine UFO Menge soll auf unter 5 sinken! Und für den Rest des Jahres dann auch so überschaubar bleiben. Ich muss da irgendwie mal disziplinierter werden. Wenn man nicht andauernd an was anderem rum häkelt, würde man auch viel mehr zustande bekommen.

Ansonsten habe ich nun ein Gewerbe angemeldet, da ich unter anderem ein paar Häkelkurse geben werde, da freue ich mich schon riesig darauf und stecke inmitten der Kursvorbereitungen. Ich bin ganz gespannt, wie die Kurse so angenommen werden und wie die Teilnehmer so sein werden.

Wie ist das bei euch, macht ihr euch Vorsätze fürs neue Jahr?

Habt eine wollige Woche, eure Frau Häkel.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Wow, da sind ja so viele schöne Dinge entstanden im letzten Jahr – und es klingt so. als wäre auch sonst alles ziemlich gut gelaufen! Ich wünsche Dir, dass 2018 da mithalten kann 🙂
    Übrigens freue ich mich sehr, dass ich nicht die einzige bin mit soo vielen UFOs…aber wir sind ja schon mit der Reduktion beschäftigt!
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Danke dir. Ja man kann sagen 2017 war ein wirklich tolles Jahr.
      Und mal sehen, ob ich überhaupt was von den UFO’s beenden kann im Januar, der Hygge Schal ist wirklich sehr aufwendig. Aber immerhin habe ich schon 8 Tage hinter mir, an denen ich nur an UFO’s rumgehäkelt habe… Es geht voran 🐌

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s