Frau Häkel in Hamburg

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Dieses Jahr hat es uns für ein paar Tage nach Hamburg verschlagen.

Natürlich wollte ich auch einen Wollladen besuchen und nach dem mir mehrmalig Mylys empfohlen wurde. Wurde der Laden in die Urlaubsplanung mit aufgenommen.

Ihr findet den Laden im Stadtteil Sternschanze. In der Weidenallee sind noch einige andere kleine Läden, die hippe Mode, Schmuck und Accessoires anbieten. Das Schaufenster des Shops ist liebevoll dekoriert und mit dem schönen Schriftzug versehen, es läd sofort ein zum reinkommen. Im Laden findet man eine gut sortierte Auswahl an Garnen, Zeitschriften, Büchern, Nadeln und weiterem Zubehör. Alles aus dem Laden könnt ihr natürlich auch online shoppen. Regelmäßig finden Workshops und Stricknächte im Laden statt. Direkt angrenzent ist noch ein kleines Café.

 

 

Mein auferlegtes Wollkaufverbot habe ich gut durchgehalten, obwohl mir die Claire von Bremont schon lange gut gefällt und ich auch ein Projekt dazu im Kopf habe. So habe ich nur ein bißchen gestöbert, Wolle gestreichelt, durch Bücher geblättert und abschließend noch ein leckeres Stück selbstgebackenen Kuchen mit Blick auf das Wollregal genießen können. Nur ein Buch von meiner Wunschliste durfte noch mit:

 

amazon-mandalas-haekeln

 

Hamburg und das Mylys sind allemal einen Besuch wert. Neben dem Mylys kann ich noch das Miniaturwunderland, die Zuckermonarchie , Planten un Blomen, Frau Hansen und den Bonscheladen sehr empfehlen. Ach und im Momentum vom Meßmer bin ich sogar über eingehäkelte Tassen gestolpert.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s