Eine Mütze mit Bommel

Endlich habe ich eine einigermaßen farblich passende Fellbommel für meine Mütze bekommen. Für den wilden Farbverlauf der Olympia Wolle gar nicht so einfach.

Aber heute wurde ich in der Idee fündig, eine Kunstfellbommel von Wild Wild Wool in hellbraun. Mit wenigen Stichen habe ich die Bommel festgenäht und fertig ist das gute Stück.

Da die wilde Musterung sowieso jedes Muster fressen würde, habe ich die Mütze nach einer Boshi Anleitung in Runden aus halben Stäbchen gehäkelt. Weil die Wolle etwas dicker ist, als in der Anleitung, habe ich weniger Maschen in den Runden zugenommen. Durch wiederholtes anprobieren ist die breiteste Runde nun 42 Maschen anstatt 54 Maschen lang geworden.

Jetzt habe ich die Olympia Wolle vom Yarncamp Goodie Bag schon fast komplett aufgebraucht.

 

img_6794

 

 

 

Wollverbrauch: 74g Olympia von Lana Grossa in der Farbe 033 Bordeaux/Petrol/Gelb/Orange/Grün/Lila

Stashabbau gesamt: 177g von 1000g

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s