Ein Babymützchen

Mit einer klenen Babymütze melde ich mich endlich wieder zurück. Wegen einer Entzündung in der Schulter musste ich Häkelnadel und Computertastatur leider eine Weile meiden. Noch dazu war ich mit den Vorbereitungen für das Wooly Weekend auch ganz gut beschäftigt. Die Planungen hierfür sind nahezu abgeschlossen. Zum Glück ist es bald so weit, ich freue mich nämlich schon so sehr.

Aber nun zurück zur Babymütze. Gehäkelt habe ich diese kleine Mütze aus sogenannten Büschelmaschen, mehr oder minder Freestyle. Etwas orientiert an der letzten Babymütze und anderen Boshis, die ich schon gehäklt habe. Leider habe ich vor dem verschenken versäumt mir Notizen zu machen, wieviel Maschen ich pro Reihe hatte.

Verwendet habe ich hierfür die Reste von der My Boshi No 1 Wolle, die ist schön kuschelig und hält gut warm.

Wollverbrauch: 26g My Boshi No1 in den Farben anthrazit, silber, kakao und ozeanblau

Stashabbau gesamt: 203g von 1000g

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s